USA - DEEP SOUTH

RHYTHMEN, LIEDER & DEEP SOUTH

Der „Deep South“, der tiefe Süden Amerikas erwartet Sie!

Angebot merken

Highlights dieser Reise sind Nashville, wo die Countrymusik zu Hause ist und Memphis, wo Sie den Spuren von Elvis, des „King of Rock’n Roll“ und des Blues folgen. Auch New Orleans, die Heimat von Louis Armstrong und des Mardi Gras wird Sie begeistern. Der Abschluss macht Atlanta, die Olympia- und Coca-Cola-Stadt.Diese spannende und abwechslungsreiche Reise führt Sie durch die Südstaaten Georgia, Tennessee, Mississippi, Louisiana und Alabama, die mit fantastischen Landschaften beeindrucken.

14 Tage
pro Person ab
CHF5950.-
jetzt buchen

Leistungen

  • Transfer mit GAST-Car von Bern, Utzenstorf, Solothurn/Roggwil nach Zürich und zurück
  • Hin-/Rückflug Zürich - Frankfurt - Atlanta inklusive Taxen
  • Sitzplatzreservationen Hin-/Rückflug in der Economy-Class
  • 1 Gepäckstück à 23kg eingecheckt und 1 Handgepäck à 8kg
  • Transfers in Atlanta
  • Rundreise im amerikanischen Reisecar
  • Deutschsprechender Chauffeur/Reiseleiter
  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 12 Frühstücke landesüblich in den Hotels (teils Deluxe, Continental oder America Style)
  • Besuch Jack Daniels Distillery Lynchburg (Flight of Jack Distillery Tour)
  • Orientierungsfahrt in Nashville
  • Besuch Geburtshaus Elvis Presley in Tupelo
  • Orientierungsfahrt in Memphis
  • Besuch Elvis Graceland in Memphis (Experience Tour)
  • Besuch Battlefield in Vicksburg
  • halbtägige Stadtrundfahrt mit deutschprechender Reiseleitung in New Orleans
  • Raddampferfahrt auf dem Mississippi
  • Besichtigung USS-Alabama
  • halbtägige Stadtrundfahrt mit deutschprechender Reiseleitung in Atlanta
  • Besuch Coca-Cola Museum in Atlanta
  • Besichtigung CNN Studios in Atlanta (Behind-the-Scenes Tour)
  • ausführliches Informationspaket je Buchung mit Reiseführer inklusive Landkarte
  • Sämtliche Gebühren
  • weitere unvergessliche Highlights, welche noch auf Sie warten
  • Reisebegleitung durch Mirjam und Daniel Gast während der ganzen Reise




Nicht inbegriffen

Steuern und Taxen: Steuern und Taxen sind grundsätzlich nie in den ausgeschriebenen Preisen enthalten. Diese werden auf der Rechnung ersichtlich.

ESTA-Reisegenehmigung: Die Genehmigung können Sie selber via https://esta.cbp.dhs.gov beantragen. Gerne übernehmen wir dies für Sie

Fakultative Ausflüge/Angebote: Ab New Orleans „Oak Alley Plantation“ / b Atlanta „Stone Mountain“

Eishockey oder Basketball: Je nach Spielplan kann ein NHL-Spiel oder ein NBA-Spiel besucht werden.

Verpflegung: Getränke sowie nicht erwähnte Essen.

Trinkgelder: Bitte beachten Sie, dass Trinkgelder in den USA entgegen den Gewohnheiten in Europa nicht leistungsbedingt gegeben werden. Vielmehr stellen die Trinkgelder einen wichtigen Teil des Einkommens dar. Empfohlen sind:Reiseleiter US$ 4.00 pro Tag und Person / Zimmermädchen US$ 1.00 / Servicepersonal 15 - 18%

Termine | Preise | Onlinebuchung


Buchungspaket
27.03. - 09.04.2022
14 Tage
Doppelzimmer / Flug Economy Class, inkl. allen Leistungen
Belegung: 2 Personen
CHF 5950.00
27.03. - 09.04.2022
14 Tage
Einzelzimmer / Flug Economy Class, inkl. allen Leistungen
CHF 7230.00

1. REISETAG
Anreise
Transfer von Bern – Utzenstorf – Solothurn nach Zürich-Kloten. Flug via Frankfurt nach Atlanta. Nach der Ankunft werden Sie vom lokalen Reiseleiter begrüsst. Übernachtung in Atlanta.

2. REISETAG
Chattanooga – Lynchburg - Nashville

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung Norden nach Chattanooga und weiter zur Jack Daniels Distillerie in Lynchburg, wo Sie auf der Führung viel über den bekannten Whiskey kennen lernen. Später erreichen Sie über den Interstate 24 Nashville. Die Stadt, in der Countrymusik gross geschrieben werden.Den Abend sollten Sie in einem Saloon mit Live-Musik verbringen. Übernachtung in Nashville.

3. REISETAG
Nashville

Am Vormittag werden Sie eine kleine Rundfahrt in Nashville unternehmen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Geniessen Sie den Abend noch einmal bei toller Musik. Übernachtung in Nashville.

4. REISETAG
Athens

Fahrt Richtung Süden, über die Grenze in den den Bundesstaat Alabama und nach Athens. Lange Zeit galt die Stadt als Zentrum der Baumwolle und des Schienenverkehrs, seit den 1950er und 1960er Jahren ist sie aber zunehmend ein Zentrum der Luft- und Raumfahrt geworden. Dies vor allem wegen der Nachbarstadt Huntsville, wo sich das Redstone Arsenal, ein Raketen-Entwicklungszentrum und Testgelände, sowie das U.S. Space & Rocket Center befindet.Übernachtung in Athens.

5. REISETAG
Tupelo – Memphis

Auf den Spuren von Elvis Presley führt die Reise heute zunächst nach Tupelo zum Geburtshaus des „King of Rock’n Roll“. Das am Stadtrand von Tupelo gelegene „Elvis Presley Birthplace Museum“ bietet neben dem Geburtshaus, auch ein Museum sowie die „First Assembly of God“ Kirche, in der Elvis als Kind den ersten Kontakt mit Gospelmusik hatte. Die Reise geht weiter nach Memphis, in der der Blues und Rock’n Roll zu Hause sind. Übernachtung in Memphis.

6. REISETAG
Memphis

Der Morgen beginnt mit einer kleinen Rundfahrt durch Memphis. Dabei werden Ihnen die typischen Gebäude der Stadt und die dazugehörende Geschichten erzählt. Am Nachmittag treten Sie in Memphis Graceland Mansion in die Fussstapfen des „King of Rock’n Roll“. Sie lernen das Leben von Elvis kennen und sehen, wo er Zeit mit Freunden und Verwandten verbracht hat. Sie betrachten hunderte von Videos und Fotos, bummeln durch seine persönlichen Erinnerungsstücke und Kostüme und erfahren Wissenswertes und Geschichten über das Leben und den Aufstieg des Stars. Begeben Sie sich in das Auto Museum, in dem Sie seine Cadillac Collection, Harley-Davidson Motorräder, Rolls-Royce- und Mercedes BenzLimousinen bestaunen können. Vergessen Sie nicht einen Halt im Meditationsgarten, wo Elvis und Mitglieder seiner Familie beigesetzt wurden. Den Abend verbringen Sie am Besten in einem der Restaurants an der Beale Street bei toller Musik. Übernachtung in Memphis.

7. REISETAG
Jackson - Vicksburg

Entlang des Mississippi River in Richtung Süden, mit tiefen Eindrücken in das alltägliche Leben, das so manches Lied des Blues beschreibt, fahren Sie nach Vicksburg. Die Gegend lebte hauptsächlich von Baumwollund Tabakanbau und der damit verbundenen Sklaverei. Die Schlacht um Vicksburg, auch die Belagerung von Vicksburg genannt, fand vom 19. Mai bis 4. Juli 1863 rund um die Kleinstadt statt. Beim Besuch am „Battlefield“ wird Ihnen alles über die entscheidende Schlacht des amerikanischen Bürgerkriegs und der Hintergrund dazu erzählt. Übernachtung in Vicksburg.

8. REISETAG
Natchez - Baton Rouge - New Orleans

Natchez wurde 1776 gegründet und ist die älteste Stadt von Mississippi. Vor dem Bürgerkrieg galt sie als die grösste und schönste Stadt des Staates.Eine Gruppe von Plantagenbesitzern, verhalf Natchez zu ihrem Ruhm und Reichtum. 1809 besass sie etwa 300 Häuser, knapp 30 Läden und eine Filiale der Bank of Mississippi. Bei einem Spaziergang erfahren Sie mehr über den einstmaligen Reichtum und die Vergangenheit. Weiter geht die Reise entlang des Mississippi, vorbei an Baton Rouge nach New Orleans. Übernachtung in New Orleans.

9. REISETAG
New Orleans

Auf der halbtägigen Stadtrundfahrt werden Ihnen die Höhepunkte von New Orleans vorgestellt. Dazu gehören auch das French Quarter sowie die örtliche Friedhofskultur. Zum Abschluss der Rundfahrt werden Sie mit einem alten Raddampfer eine kleine Tour auf dem Mississippi unternehmen. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen noch einen Spaziergang über die Bourbon Street im bekannten French Quarter. Sie haben auch die Möglichkeit, am fakultativen Ausflug teilzunehmen und die „way of riches“ sowie die Oak Alley Plantation zu besuchen. Bei einer Tour durch das Herrenhaus, den Gärten und Sklavenquartieren, wird über das tragische Leben auf dieser Zuckerplantage berichtet. Lassen Sie sich bei dem Ausflug von der Landschaft, untermalt vom Blues, in die Zeit von „Vom Winde verweht“ versetzen. Übernachtung in New Orleans

10. REISETAG
Mobile – Montgomery

Am Vormittag fahren Sie am Golf von Mexiko entlang nach Mobile. Sie besuchen hier die USS-Alabama. Das Flaggschiff, das bis zum zweiten Weltkrieg noch im Einsatz war, hatte bis 3000 Mann Besatzung an Bord. Heute ist es ein Museumsschiff. Die Reise führt Sie weiter nach Montgomery. Die Stadt liegt im sogenannten Black Belt und war in den 1950er Jahren ein Zentrum der schwarzen Bürgerrechtsbewegung. Übernachtung in Montgomery.


11. REISETAG
Atlanta

Sie verlassen Montgomery und fahren nach Atlanta, der Geburtsstadt von Martin Luther King. Am Nachmittag werden Sie auf einer Rundfahrt die Stadt näher kennen lernen. Abends können Sie einen gemütlichen Cocktail bei gutem, altem Jazz und die Aussicht aus dem 72. Stock hoch über Atlanta geniessen oder den Tag in einem der unzähligen Restaurants beschliessen. Übernachtung in Atlanta.

12. REISETAG
Atlanta

Heute werden Sie das berühmte Coca-ColaMuseum und den Hauptsitz von CNN besuchen. Am Nachmittag können Sie die Stadt selbst erkunden oder am fakultativen Ausflug in den nahegelegenen Stone Mountain teilnehmen. 1909 wurden in den USA 100-Jahr-Feiern zum Gedenken an den Präsidenten Abraham Lincoln abgehalten. Bei dieser Gelegenheit kam erstmals der Gedanke auf, dem Andenken der Konföderierten ein Denkmal zu errichten: Stone Mountain. Es zeigt im Fels eingemeisselt den Präsidenten Jefferson Davis und die Generäle Thomas „Stone Wall“ Jackson und Robert E. Lee. Übernachtung in Atlanta.

13. REISETAG
Atlanta – Zürich

Bis zu Ihrem Rückflug steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung. Transfer zum Flughafen und Rückflug via Frankfurt nach Zürich.

14. REISETAG
Rückreise

Cartransfer nach Solothurn - Utzenstorf - Bern und Ende einer unvergesslichen Reise.



Einreisebestimmungen

  • Für diese Reise benötigen Schweizer Bürgerinnen und Bürger einen noch mindestens 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültigen Reisepass.
  • Alle Reisende, die in die USA einreisen möchten, sind verpflichtet, bis mindestens 72 Stunden vor Abflug eine elektronische Reisegenehmigung (ESTA) zu beantragen: https://esta.cbp.dhs.gov
    Das US Department of Homeland Security (DHS) erhebt dafür eine Gebühr in der Höhe von US$ 14 für die Ausstellung der ESTA Einreisebewilligung. Diese Gebühr muss online mit einer Kreditkarte (MasterCard, Visa, American Express und Discover) bezahlt werden. Gerne beantragen wir die Genehmigung für Sie.
  • Es gelten die zum Zeitpunkt der Einreise aktuellen Covid19-Bestimmungen.
  • Fremdwährungen: US Dollar $
  • Anmeldung: Bei Anmeldung Passkopie beilegen/abgeben
Leistungen
  • Transfer mit GAST-Car von Bern, Utzenstorf, Solothurn/Roggwil nach Zürich und zurück
  • Hin-/Rückflug Zürich - Frankfurt - Atlanta inklusive Taxen
  • Sitzplatzreservationen Hin-/Rückflug in der Economy-Class
  • 1 Gepäckstück à 23kg eingecheckt und 1 Handgepäck à 8kg
  • Transfers in Atlanta
  • Rundreise im amerikanischen Reisecar
  • Deutschsprechender Chauffeur/Reiseleiter
  • 12 Übernachtungen in Mittelklassehotels im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • 12 Frühstücke landesüblich in den Hotels (teils Deluxe, Continental oder America Style)
  • Besuch Jack Daniels Distillery Lynchburg (Flight of Jack Distillery Tour)
  • Orientierungsfahrt in Nashville
  • Besuch Geburtshaus Elvis Presley in Tupelo
  • Orientierungsfahrt in Memphis
  • Besuch Elvis Graceland in Memphis (Experience Tour)
  • Besuch Battlefield in Vicksburg
  • halbtägige Stadtrundfahrt mit deutschprechender Reiseleitung in New Orleans
  • Raddampferfahrt auf dem Mississippi
  • Besichtigung USS-Alabama
  • halbtägige Stadtrundfahrt mit deutschprechender Reiseleitung in Atlanta
  • Besuch Coca-Cola Museum in Atlanta
  • Besichtigung CNN Studios in Atlanta (Behind-the-Scenes Tour)
  • ausführliches Informationspaket je Buchung mit Reiseführer inklusive Landkarte
  • Sämtliche Gebühren
  • weitere unvergessliche Highlights, welche noch auf Sie warten
  • Reisebegleitung durch Mirjam und Daniel Gast während der ganzen Reise




Nicht inbegriffen

Steuern und Taxen: Steuern und Taxen sind grundsätzlich nie in den ausgeschriebenen Preisen enthalten. Diese werden auf der Rechnung ersichtlich.

ESTA-Reisegenehmigung: Die Genehmigung können Sie selber via https://esta.cbp.dhs.gov beantragen. Gerne übernehmen wir dies für Sie

Fakultative Ausflüge/Angebote: Ab New Orleans „Oak Alley Plantation“ / b Atlanta „Stone Mountain“

Eishockey oder Basketball: Je nach Spielplan kann ein NHL-Spiel oder ein NBA-Spiel besucht werden.

Verpflegung: Getränke sowie nicht erwähnte Essen.

Trinkgelder: Bitte beachten Sie, dass Trinkgelder in den USA entgegen den Gewohnheiten in Europa nicht leistungsbedingt gegeben werden. Vielmehr stellen die Trinkgelder einen wichtigen Teil des Einkommens dar. Empfohlen sind:Reiseleiter US$ 4.00 pro Tag und Person / Zimmermädchen US$ 1.00 / Servicepersonal 15 - 18%