Blumeninsel Madeira

Ein Paradies im Nordatlantik

Eine tropische Inselgruppe mit einem wunderbaren subtropischen Klima und einer atemberaubenden Landschaft. Madeira wird zu Recht als „schwimmender Garten“ bezeichnet. Sie liegt im Nordatlantik ca. 900 Kilometer vom kontinentalen Portugal und ca. 600 Kilometer von der marokkanischen Küste entfernt. Teil des Archipels sind die bewohnten Inseln Madeira und Porto Santo, sowie kleine unbewohnten Inselgruppen, die Desertas und die Selvagens.

1.Tag:

Transferfahrt ab Oberaargau zum Flughafen Zürich-Kloten. Einchecken und Flug nach Madeira. Transfer zu unserem Hotel Four Views Baia in Funchal. Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

2.Tag:

Heute besichtigen wir gemeinsam die Stadt Funchal, den Hauptort von Madeira. Zuerst besuchen wir den Botanischen Garten mit seiner einzigartigen Farben- und Blütenpracht. Danach spazieren wir durch Funchals Strassen und gelangen zur Markthalle. Nach diesem Besuch geht’s weiter zu einer Weinkellerei wo Sie den typischen „Inselwein“ probieren können. Rückkehr zum Hotel und Abendessen.

3.Tag:

Am heutigen Tag besuchen wir die Ostküste. Mit der Seilbahn geht hinauf nach Monte. In der Wallfahrtskirche besuchen wir das Grab des letzten Habsburger Kaisers. Danach geht’s weiter in Richtung Nordosten über den Poiso Pass zum Pico Arieiro, dem zweithöchsten Berg Madeiras. Geniessen Sie die einzigartige Fernsicht über weite Teile der Insel, bevor Sie weiter ins Naturschutzgebiet Ribeiro Frio fahren. In Santana besichtigen Sie die bekannten „Madeira Häuschen“, die unter Denkmalschutz stehen. Danach gemeinsames Mittagessen. Am Nachmittag fahren wir zum Penha D’Aguia dem Adlerfelsen von Porto da Cruz. Danach fahren Sie via Portela weiter nach Ponta de Sao Lourenco, wo Ihnen ein weiterer atemberaubender Ausblick über Canical und die Machico-Täler geboten wird. Anschliessend Rückfahrt via Machico der Küste entlang zurück zum Hotel. Abendessen und Übernachtung.

4.Tag:

Die Hauptattraktion Madeiras für Wanderfreunde ist das bewährte Levada-Wandern. Seinen Ursprung hat das rund 5000 km lange System der Bewässerungskanäle schon im 15. Jahrhundert. Seit jeher dienten die Wartungswege auch als Dorfverbindungen und Handelsstrassen. Wir haben für Sie die schöne Strecke der ehemaligen „Handelsstrasse“ nach Funchal, der Levada da Serra Faial, die bequem auf weiten Strecken durch schattigen Mischwald führt und von uralten, knorrigen Eichen gesäumt wird, ausgesucht (Gehzeit ca. 3 Stunden). Unterwegs besuchen wir einen einheimischen Bauern, welcher uns sein landwirtschaftliches Anwesen näher bringt. Nach diesem Besuch kehren wir zurück zu unserem Hotel wo wir zum Abendessen erwartet werden.

5.Tag:

Der heutige Ausflug führt Sie in den Nordwesten Madeiras. Der kleine Ort Ribeira Brava war bereits früher ein wichtiger Durchgangsort für Händler. Weiterfahrt ins Landesinnere über Rosario nach Sao Vicente auf der nordwestlichen Seite der Insel. Hier befindet sich das Vulkanonlogie-Zentrum. Weiter über die Nordküste, vorbei an malerischen Dörfchen, erreichen wir das Dorf Arco de Sao Jorge und das Weinmuseum. Nach einer Besichtigung Zeit für das Mittagessen.

Danach fahren Sie entlang der Küstenstrasse nach Porto Moniz, der wichtigsten Hafenstadt an der Nordküste von Madeira. Danach führt sie die Reise über das hcohplateau Paul da Serra zurück zum Hotel.

6.Tag:

Am Vormittag besuchen Sie eine lokale Bananenplantage. Zusammen mit dem Reiseleiter und dem Landwirt fahren Sie zu den Bananenfelder und lernen die verschiedenen typischen Bananensorten kennen. Am Nachmittag steht ein Besuch im Pregetter’s Orchideen Garten auf dem Programm. In ihrem atemberaubenden Orchideengarten plaudern Sie mit der Orchideenzüchterin Verena über die hohe Kunst der Blütenpflege. Mit diesen neu gewonnen Eindrücken kehren wir anschliessend zurück zum Hotel.

7.Tag:

Heute fahren Sie entlang malerischer Dörfer an die Südküste bis zum höchsten Kliff Europas, ca. 580 Meter über dem Meeresspiegel mit überwältigendem Blick über den grandiosen Atlantik. Danach fahren Sie nach Estreito de Camara de Lobos, in die Weinberge Madeiras. Im Herrenhaus Quinta de Sao Joao, zusammen mit dem Besitzer , unternehmen Sie einen Besuch durch die schönen Gärten und die Weinberge. Dann geht es in den Weinkeller mit einer Weinverkostung und einem Imbiss mit regionalen Köstlichkeiten. Rückkehr zum Hotel.

8.Tag:

Nach dem Frühstück werden wir von unserem Transfer-Bus abgeholt, welcher uns zurück zum Flughafen bringt. Rückflug nach Zürich. Fahrt mit dem Gerber Car zu den Aussteigeorten.

jetzt Buchen

sehr gutes 4* Hotel

Unterkunft Preis p.P.
sehr gutes 4* Hotel
Blumeninsel Madeira im Doppelzimmer pro Person , inkl. Halbpension
CHF 2345.00 Buchen
sehr gutes 4* Hotel
Blumeninsel Madeira im Einzelzimmer pro Person , inkl. Halbpension
CHF 2570.00 Buchen
8
Tage
Blumeninsel Madeira im Doppelzimmer pro Person p.P. ab
CHF 2345.-
jetzt Buchen

Leistungen

  • Transferfahrt nach Zürich-Kloten und zurück
  • Linienflug nach Funchal und zurück in der Economy-Class
  • 1 Gepäckstück bis 23 km
  • Bordübliche Verpflegung
  • Gerber Reisebegleitung während der ganzen Tour
  • 7 x Übernachtung im Doppelzimmer in gutem 4-Sterne Hotel
  • 7 x Halbpension
  • Alle Ausflüge und Fahrten im modernen Reisebus
  • Alle Ausflüge, Besichtigungen und Treffen mit Einheimischen mit deutschsprachiger Reisebegleitung
  • Stadtrundgang Funchal inkl. Botanischer Garten und Weinprobe
  • Ganztagesausflug Ostküste Madeira
  • Besichtigung Weinkellerei mit Mittagessen
  • Weinprobe
  • ca. 3 Stunden Levada Wanderung
  • Besichtigung eines Biobauernhofes
  • Ganztagesausflug Nordwesten inkl. Barbeque Mittagessen
  • Besuch einer Bananenplantage
  • Besichtigung des Orchideengarten
  • Seilbahnfahrt nach Mone
  • Ganztagesausflug Madeiras Klippen und Herrenhäuser
  • Sämtliche Gebühren
  • SOS-Reisezwischenfallversicherung

ERNST GERBER AG

Mumenthalstrasse 5
4914 Roggwil

Tel. 062 916 50 50

info@gerber-reisen.ch

REISEBÜRO ROTHRIST

Bahnhofstrasse 11
4852 Rothrist

Tel. 062 794 33 22